Skip to main content

Tee oder Kaffee: Was ist die bessere Wahl?

Die Frage nach Tee oder Kaffee stellt sich vor allem morgens, wenn es darum geht, wach zu werden. Allerdings dienen Tee und Kaffee auch als Hausmittel im Garten, um Blattläuse und Schnecken zu vertreiben. Ob du dich lieber für Tee oder Kaffee entscheiden solltest, zeigt folgender Artikel.

 

Welcher Tee eignet sich als Kaffee-Ersatz?

Nicht jeder trinkt zum Frühstück gerne Kaffee, da er ihnen nicht schmeckt oder sie einen sensiblen Magen haben. Wenn auch du gerne ein warmes Getränk am Morgen zu dir nimmst, dir aber Kaffee auf den Magen schlägt, bieten sich dir diverse Teesorten an.

Folgende Tees enthalten Koffein und fungieren genauso als Muntermacher wie Kaffee:

  • Schwarztee
  • Matcha
  • Grüntee
  • Weißer Tee
  • Mate-Tee
  • Tee aus Kaffeekirschen

 

Tee oder Kaffee

Was ist gesünder?

Was besser schmeckt, ist Geschmacksache. Allerdings ist es auch wichtig, welches Heißgetränk denn das Gesündere von beiden ist: Tee oder Kaffee?

Kaffee beugt Alzheimer vor und hilft gegen Diabetes und Gicht, Tee ist gut gegen Karies und Rheuma. Beide Getränke haben daher einen positiven Effekt auf die Gesundheit.

Wichtig ist in jedem Fall die Dosis, denn wie jeder weiß, der bereits einmal zu viel Kaffee erwischt hat: Zu viel Koffein kann ganz schön ‚hibbelig‚ machen. Wer empfindlich auf Koffein reagiert, wird negative Auswirkungen verspüren, wie zum Beispiel Einschlafprobleme – egal ob bei Tee oder Kaffee.

Beide Getränke wirken sich zudem positiv auf das Herz-Kreislaufsystem aus. Du solltest sie allerdings vermeiden, wenn du unter Bluthochdruck leidest.

 

Schwarzer Tee oder Kaffee: Was hat mehr Koffein?

Der Koffeingehalt von Kaffee unterscheidet sich nicht wesentlich von der Menge, die in einem Tee enthalten ist. Daher scheint es grundsätzlich erst einmal egal, ob Tee oder Kaffee die richtige Wahl ist. Natürlich ist es allerdings immer abhängig davon, wie viele Teeblätter oder Kaffeebohnen man für sein Heißgetränk verwendet.

Eine Kaffeebohne enthält ca. 2 % Koffein, die gleiche Menge Tee 1-5 %. Da allerdings für den Kaffee pro Liter deutlich mehr Kaffeepulver verwendet werden muss als beim Tee, enthält die klassische Kaffeetasse rund die doppelte bis dreifache Menge an Koffein.

Ausschlaggebend ist auch, wie das Koffein wirkt. Bei einer Tasse Kaffee wirkt das Koffein in der Regel schneller, beim Tee setzt die Wirkung erst später an. Allerdings lässt sie beim Kaffee schneller wieder nach, wohingegen sie beim Tee länger anhält. Es spielt also doch eine Rolle, ob du dich für Tee oder Kaffee entscheidest.

 

Tee oder Kaffee

Was verfärbt die Zähne mehr?

Auch beim Thema Zahnverfärbungen stellt sich immer wieder die Frage, ob man lieber zu Tee oder Kaffee greift. Während einige gleich schon zum Strohhalm greifen, damit das Heißgetränk so wenig Kontakt wie möglich mit den Zähnen hat, sind andere der festen Überzeugung, Zahnverfärbungen würden nur beim Kaffeekonsum auftreten.

Dem ist allerdings nicht so. Tatsächlich führt schwarzer Tee noch häufiger und schneller zu Zahnverfärbungen als Kaffee. Das liegt an den natürlichen Antioxidantien, die der schwarze Tee enthält, die sogenannten Tannine. Tannine legen sich leicht an die Zahnoberfläche an, die dadurch verfärbt wird, was zu gelben Zähnen führt.

Trotzdem zählt auch Kaffee immer noch zu den Getränken, die neben Tee zu den stärksten Verfärbungen der Zähne führen. Möchtest du das also komplett umgehen, bleibt dir nichts anderes als das Trinken mit einem Strohhalm übrig oder du entscheidest dich für einen milden Kräutertee, der keine aufputschende Wirkung hat. Bist du aber auf die wachmachende Wirkung von Tee oder Kaffee aus, musst du in jedem Fall mit leichten Verfärbungen rechnen.

 

Hausmittel gegen Blattläuse: Tee oder Kaffee?

Kaffee ist nicht nur ein beliebtes Getränk auf dem Frühstückstisch, er wird auch als effektives Hausmittel gegen unerwünschte Besucher im Garten eingesetzt. Die Rede ist von Blattläusen. Dabei ist vor allem das Koffein ausschlaggebend.

So kannst du Blattläusen mit Kaffee den Garaus machen:

  1. Den Kaffee aufbrühen
  2. Den Kaffeesatz ein zweites Mal mit heißem Wasser übergießen
  3. Abkühlen lassen
  4. In eine Sprühflasche geben
  5. Blattläuse großzügig besprühen

Außerdem kannst du Kaffeesatz auch dazu benutzen, den Wurzelbereich zu mulchen. Dadurch werden die Pflanzen bereits im Frühjahr vor unliebsamen Blattläusen geschützt.

 

Mittel gegen Schnecken?

Nicht nur Blattläuse werden durch Kaffee vertrieben, auch Schnecken bekommt das enthaltene Koffein nicht gut. Ein Koffeinanteil von über 0,1 % wirkt bei Schnecken bereits abschreckend, wohingegen eine Konzentration von 2 % tödlich wirkt. Man geht davon aus, dass das Koffein dieselbe Wirkung wie ein Nervengift erzielt.

Wenn du Schnecken mit koffeinhaltigem Tee oder Kaffee vertreiben möchtest, musst du den Tee- oder Kaffeesatz einfach flächig ausstreuen oder ringförmig um die Pflanzen anbringen.

 

Was hilft bei Verstopfung?

Wenn du unter Verstopfung leidest, sind Tee oder Kaffee auch hier nützliche Hausmittel. Greif daher nicht erst zur Chemiekeule, sondern probiere es einmal mit einer Tasse heißem Tee.

Kaffee hat eine anregende Wirkung auf die Verdauung, das ist bekannt. Warum hilft aber auch Tee effektiv gegen Verstopfung? Um dem auf den Grund zu gehen, muss man zunächst verstehen, was die Ursache für die Beschwerden ist.

Häufig kommt es dann zu Verstopfung, wenn du dich zu wenig bewegst oder Stress hast. Auch Muskelverspannungen oder Erkrankungen wie ein Reizdarm führen nicht selten dazu. Bestimmte haben daher eine beruhigende und stimulierende Wirkung, sodass sie deinen Darm wieder ins Gleichgewicht bringen:

  • Kamillentee
  • Kümmeltee
  • Fencheltee
  • Pfefferminztee
  • Löwenzahntee

Als akutes Mittel gegen Verstopfung helfen vor allem grüner und schwarzer Tee, da diese Sorten Koffein enthalten. Doch Vorsicht: Egal ob koffeinhaltiger Tee oder Kaffee – zu viel des Guten kann schnell ins Gegenteil umschlagen und die Verdauung zu sehr in Schwung bringen.

 

Tee oder Kaffee: So triffst du die richtige Wahl

Neben dem Geschmack spielt für viele auch die Gesundheit eine wesentliche Rolle. Dabei ist es egal, ob du dich für Tee oder Kaffee entscheidest, da beide Heißgetränke eine gesundheitsfördernde Wirkung haben. Beide Getränke sollten allerdings nur in Maßen konsumiert werden. Darüber hinaus dienen Kaffee und Tee auch als Hausmittel im Garten, was ein praktischer Nebeneffekt ist.


Ähnliche Beiträge